Mindset

  • Du bist Ingenieur*in und arbeitest in einem Unternehmen oder hast dein eigenes Startup. Vielleicht studierst du auch noch?
  • Dir ist es wichtig, dass deine Arbeit Sinn macht und die von dir entwickelten Technologien und Produkte, die Klimakrise nicht verschärfen sondern zur ihrer Lösung beitragen?
  • … dann bist du nach unserer Definition bereits ein Engineer For Future (Eng4F)

Passiv dabei sein

Als Eng4F beziehen wir in unserer Rolle als Ingenieur*in / Produktmanager*in / Projektmanager*in / Führungskraft in unseren Unternehmen Stellung zur Klimakrise.

  • Wir tragen das Thema in die Diskussionen unseres Arbeitsaltages 
  • Wir hinterfragen und beeinflussen Entscheidungen im Sinne der Nachhaltigkeit 
  • Wir treiben die Innovationen voran, die zur Reduzierung der Treibhausgase führen 
  • Wir initiieren nachhaltige Projekte, die skalierbar und wirtschaftlich sind 
  • Wir finden Gleichgesinnte und bauen Unternehmens-interne Netzwerke auf 

Natürlich kannst du auch Flagge auf Freitagsdemonstrationen zeigen und die Fridays For Future unterstützen.

Aktiv dabei sein

Du willst eine aktive Rolle bei den Eng4F, alle zwei Wochen an einem Austausch von Ingenieuren*innen im deutschsprachigen Raum dabei sein, aktiv an Themen mitarbeiten, dann melde dich über unsere E-Mailadresse kontakt@eng4f.de

Aufgaben gibt es zahlreiche:

  • Zusammenfassen und Einordnen von wissenschaftlichen Studien oder der aktuellen Gesetzgebung 
  • Bereitstellen von technischer / wirtschaftliche Expertise für die 4F Bewegung 
  • Ausbau unserer Social Media Aktivität 
  • Weiterentwicklung einer umfassenden Strategie 
  • Moderation von Meetings oder eine technische Verantwortlichkeit 
  • Vernetzung mit anderen 4F Gruppen auf Bundes- oder lokaler Ebene 

Termine & Events

  • eng4f Skype Meeting

    2021-03-03  20:00 - 21:30
    online

    Den Skype-Link findet Ihr wie immer im Slack-Channel #meetings

    Achtung: Termin verschoben